top of page

Aktuelles aus der Stiftung

28. September 2023

READATHON in Aussenkehr

Bei diesem Lesemarathon dreht sich eine Woche lang alles um Bücher, Lesen und Schreiben

Der „Readathon“ ist eine jährlich landesweit in Namibia stattfindende und vom Ministerium für Bildung, Kunst und Kultur initiierte und vom Namibia Library and Archives Services (NLAS) organisierte Lesewoche bei der sich Kinder und Jugendliche in ihren Schulen verpflichten, verschiedene Mengen und Arten von Lesestoff zu lesen, um so ihre Lesekompetenz zu verbessern. Begleitet wird die Projektwoche häufig mit einem bunten Programm von kreativen Aktionen, Spielen oder Theaterstücken. Mit vielfältigen Vorlese-Angeboten möchte man bei den Kindern die Faszination für Bücher, ihre Geschichten aber für Bücher als Quelle von Wissen geweckt werden. Vielen Schülern bringt diese intensive Praxis einen wichtigen Schub für einen flüssigen Lesefluss und motiviert sie auch langfristig zu einem positiven Umgang mit Büchern.

Eine Initiative ganz im Sinne unserer Stiftung! Schließlich sehen wir in der Leseförderung für Kinder und Jugendliche unseren zentralen Stiftungszweck. Es freut uns zu sehen, dass seitens der Bildungs- und Kulturbehörde in Namibia diesem wichtigen Thema so viel Beachtung geschenkt wird und dass auch an unserer Kooperationsschule in Aussenkehr die Kinder so viel Spaß beim diesjährigen Readathon hatten. Unser ganz besonderer Dank geht an Hilka Malakia unsere Langzeitvolontärin und ausgebildete Bibliothekarin, die diese Projekttage mit viel Herzblut und Engagement für die Schüler:innen in Aussenkehr organisiert hatte.

Eine Motivation mehr, uns gemeinsam mit unseren Partnern in Deutschland und Namibia für eine neue Bibliothek für Aussenkehr zu engagieren. Wenn Sie dieses Projekt gerne inhaltlich, materiell oder persönlich unterstützen möchten freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme. Spenden können direkt und einfach über unser betterplace.org-Spendenkonto überwiesen werden. Herzlichen Dank dafür!

News 1

20. Juni 2023

Auszug aus dem "Hoopsig-Haus"

Wir sind dankbar für viereinhalb tolle Jahre und blicken zuversichtlich in die Zukunft!

Jetzt ist sie zu Ende, unsere bewegte und schöne Zeit in der Hoopsig-Villa („Hoopsig“ = Hoffnungsblick und seit 2016 der Name unseres Life-Skill-Zentrums). Das ehemalige private Wohnhaus wurde uns zur Verfügung gestellt, als wir dringend neue Räumlichkeiten gesucht hatten und aus den angesetzten zwei Jahren unseres Aufenthalts wurden dankenswerter Weise über vier! Doch nun wird das Grundstück endgültig neu bebaut und unser „Hoopsig“ muss wieder einmal ein neues Zuhause finden. Pläne für den Erwerb eines eigenen Grundstücks und den Bau eines eigenen Hoopsig-Hauses sind bereits weit fortgeschritten und wir hoffen schon bald eine langfristig gesicherte Lösung kommunizieren und realisieren zu können. Bis dahin ist Improvisation gefragt und die wird von unserem wunderbaren Team beherzt jeden Tag aufs Neue gelebt! Aber vorher haben alle noch einmal ein tolles Abschiedsfest gefeiert und unsere Volontäre haben das liebgewonnene Hoopsig-Haus sogar mit einem "Hoopsig-Song" und Video geehrt.

Übergangsweise wird die Küche sowie ein Büroraum in unserem Volontärshaus genutzt und vor Ort laufen Verhandlungen für die Nutzung weiterer Räume. Viele Programm-Aktivitäten können aber auch problemlos im Freien angeboten werden. Die ca. 60 Kinder, die regelmäßig unsere Angebote nutzen, sind unserem Hoopsig nach wie vor treu und dankbar diese verlässliche Anlaufstelle zu haben, wo sie ein tägliches Mittagessen, persönliche Ansprache und attraktive Beschäftigungsmöglichkeiten vorfinden – wo ihnen aber auch wichtige lebens- und schulrelevante Kompetenzen vermittelt werden, wie zum Beispiel im Rahmen unseres beliebten Leseförderprogramms „Storyhook“.

Ganz herzlichen Dank an die Paternoster Groepbelange Ltd, dass sie dem Paternoster Project NPO und unserem Hoopsig-Programm, diese Räumlichkeiten zur Verfügung gestellt hat. Ebenso ein großer Dank an alle Spender und Unterstützern, die es möglich gemacht haben, dass unser überschaubares Nachmittagsangebot in einem bunt bemalten Container innerhalb weniger Jahre zu einer fundierten, erfolgreichen Organisation heranwachsen konnte. Und nicht zuletzt DANKE liebes Paternoster-Team, für euren unermüdlichen Einsatz! Ihr seid große Klasse!

News 1